Jun 222019
 

Vor einem Jahr berichteten wir hier von einem Integrativen künstlerischen Bildungsprojekt mit u.a. sehbehinderten Kindern und Kindern verschiedener sozialer Herkünfte, an dem neben Kindern der Waldorfschule Potsdam auch Schüler und Schülerinnen unserer Forschungsschule, der Paul-und-Charlotte-Kniese Schule in Berlin, teilnahmen.

Die Songkomposition und Videoproduktion war ein Geschenk der Kinder an Andrea Bocelli als Reaktion auf seinen Brief an die Kinder.


Gefördert wurde das Projekt durch die Stiftung Humor Hilft Heilen, durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse, die Paul-und-Charlotte-Kniese Schule Berlin sowie die Projektgruppe »Gemeinsam Leben LERNEN« des Institut für angewandte sozialwissenschaftliche Forschung.

Das Team sagt dazu:

Die Frage nach der inneren Kraft, die uns hilft schwierige Erlebnisse zu verdauen und sogar aus ihnen zu wachsen, war der Ausgangspunkt unserer künstlerischen „Reise“ mit den SchülerInnen der Waldorfschule Potsdam und der Paul und Charlotte Kniese Schule Berlin. Inspiriert durch einen sehr bewegenden, persönlichen Brief des Tenors Andrea Bocelli und ermutigt durch seine eigene Geschichte, begannen wir nach Worten, Textbausteinen, Bewegungen und Choreografien zu suchen. Immer mit dem Bewusstsein, dass eine innere Kraft jeden von uns in schwierigen Situationen begleitet und uns mitunter zu kleinen und großen Quantensprüngen verhilft. In einem Intensivworkshop an beiden Schulen wuchs ein Song und Choreografien und fügte sich am Ende zu einem bewegenden Musikvideo „Wunder“ zusammen.

Konzept: wonder & me
Choreographie und Tanzworkshop: Katharina Wunderlich
Schreib- und Gesangsworkshop: Caroline Wunderlich
Komposition: Frederik Hochmuth, Caroline Wunderlich
Kamera: Uwe Schwarze, Basiliscus Film
Schnitt: Caroline Wunderlich und Katharina Wunderlich

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.