Besuch in Bremen

Dr. Eckart von Hirschhausen zu Besuch in einer Bremer Schule
(Foto: E. Feige)

Dr. Eckart von Hirschhausen fördert mit seiner Stiftung „Humor Hilft Heilen“ die von unserem Institut initiierten Programme
„LEO’s Welt“ und „Gemeinsam Leben Lernen“.

Als er sich anlässlich einer Veranstaltung seiner Bühnenshow „Wunderheiler“ in Bremen aufhielt, nutze er die Gelegenheit, sich in einer Schule vor Ort ein Bild vom Fortgang der Projekte zu machen.
 

Dazu besuchte er die »Roland zu Bremen Oberschule« im Stadtteil Huchting, nahm in zwei fünften Klassen am Unterricht „Gemeinsam Leben Lernen“ teil und informierte sich in einem Gespräch mit dem Schulleiter über Erfahrungen und Perspektiven mit diesen Programmen.

Falls auch Sie resp. Ihre Schule Informationen zu den Programmen haben möchten bzw. Interesse an einer Teilnahme habenJavaScript erforderlich!.

Related Posts

UNSER WUNDER – Gemeinsam Leben Lernen

Vor einem Jahr berichteten wir hier von einem Integrativen künstlerischen Bildungsprojekt mit u.a. sehbehinderten KindernRead More

Wir auf der »didacta 2019«

Vom 19. bis 23. Februar fand in Köln die führende Bildungsmesse »didacta« statt. Am DonnerstagRead More

Mittelbrandenburgische Sparkasse unterstützt »Gemeinsam Leben LERNEN«

Dank der Unterstützung durch die „Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialstiftung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse“ in PotsdamRead More

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .