Achtung: Der WINDOWS Internetexplorer 11 wird hier nicht mehr unterstützt. Weiterlesen...

Mrz 272021
 

 
Am 18. und 19. März 2021 fand an der 1994 gegründeten, nach VG Timiryasov (IEML) benannten »Kazan Innovative University« (KIU) die
10. Internationale wissenschaftliche und praktische Konferenz

Kontinuierliches System integrativer Bildung

statt.

Mehr als 300 Konferenzteilnehmer (davon gut 100 vor Ort), Vertreter von 25 Universitäten in Russland und sieben Ländern (Großbritannien, Peru, Deutschland, Kasachstan, Weißrussland, Ukraine. Russland) kamen in diesem Jahr coronabedingt leider überwiegend nur online zusammen und zeigten sich besorgt über dieses Thema.

Unser Institut nahm in diesem Jahr nun schon zum dritten Mal an der Konferenz dieser hochangesehenen russischen Privatuniversität teil.
Continue reading »

Feb 142017
 
Herisau im Kanton Appenzell Ausserrhoden (Schweiz)

© Roland Zumbühl / picswiss.ch

Kürzlich reisten zwei Mitglieder unseres Vereins in den Schweizer Kanton Appenzell Ausserrhoden. Im dortigen Bezirk Hinterland liegt das malerische Städtchen Herisau (2003 Alpenstadt des Jahres). Sie informierten dort Lehrerinnen, Lehrer und Erzieher*innen der Kindergarten- und Primarstufe aus neun ortsansässigen Bildungseinrichtungen über die Einsatzmöglichkeiten von »Gemeinsam Leben lernen«.

Neben Zürich ist dies nun schon die zweite Region in der Schweiz, in der »Gemeinsam Leben Lernen« eingesetzt wird.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung der Gemeindekanzlei Herisau: Continue reading »

Apr 242016
 

Am Ende einer umfangreichen und langen Vorbereitungszeit begrßten wir am vergangenen Montag eine Gruppe russischer Studenten der Staatlichen Moskauer Universität für Pädagogik und Psychologie. Sie begannen ihren zehntäigigen Studienbesuch in Deutschland, der in enger Zusammenarbeit unseres Institutes mit der Abteilung für internationale Beziehungen der Moskauer Universität vorbereitet und mit maßgeblicher Unterstütung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) realisiert werden konnte, an unserem Institut.

Gäste aus Moskau im Institut Continue reading »

Nov 012015
 

online-Veranstaqltung
Am Sonntag, den 15. November 2015, von 11:00 bis 11:45 Uhr referiert der Leiter des Projektes »Gemeinsam Leben Lernen«, Herr Günther Hennig, zum Thema

“SKILL – Inklusive Praktiken. So kann Inklusion gelingen”

Im Anschluß daran (bis ca. 12:30 Uhr [open end]) können Sie sich live an der Diskussion beteiligen und Ihre Fragen direkt an den Referenten stellen.

Informationen zum Zugang auf die Voice-Plattform finden Sie hier. Sie können sich das Material auch downloaden.
Wenn Sie die Voice-Plattform noch nicht vorher besucht haben, richten Sie sie zur Vermeidung technischer Problem bitte rechtzeitig (ein oder zwei Tage vorher) ein.

Falls Sie Hilfe benötigen, Stehen wir Ihnen hier gern zur Verfügung:

.

Jun 282015
 

Vom 24. bis 26. Juni fand in Moskau die III. internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz zum Thema „Inklusive Bildung: Ergebnisse, Erfahrungen und Perspektiven“ statt. Unser Verein war mit fünf Teilnehmern auf dieser Konferenz vertreten, darunter zwei Lehrer unserer Partnerschule in Berlin und ein Schulleiter aus Bremen.

Ein besonderer Höhepunkt war der Plenumsbeitrag von Birgit Danicke (Berlin) und Eckhard Feige (Bremen) zum Thema: “Inclusive schools in Germany (as the examples: Special school by Paul and Charlotte Kniese (Berlin), Secondary School by Roland (Bremen)).” Dieser Beitrag wurde, wie viele Veranstaltungen der Konferenz, auch live im Internet übertragen. Etliche Vereinsmitglieder, aber auch Freunde des Vereins, nutzten diese Gelegenheit und verfolgten die Veranstaltung und den Vortag über unsere Webseite (wir werden diesen Beitrag in Kürze hier zugänglich machen).

Videoübertragung von der Konferenz (zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild).

Am zweiten Tag hielt Günther Hennig ein Panelrefarat zum Thema “The importance of social and collaborative learning in the context of the implementation of inclusive basic idea” in der Continue reading »