Schlagwort: Bildung

 

»Gemeinsam Leben lernen« in der Schweiz

Kürzlich reisten zwei Mitglieder unseres Vereins in den Schweizer Kanton Appenzell Ausserrhoden. Im dortigen Bezirk Hinterland liegt das malerische Städtchen Herisau (2003 Alpenstadt des Jahres). Sie informierten dort Lehrerinnen, Lehrer und Erzieher*innen der Kindergarten- und Primarstufe aus neun ortsansässigen Bildungseinrichtungen über die Einsatzmöglichkeiten von »Gemeinsam Leben lernen«. Neben Zürich istRead More

„Schülernah“ und „erfolgversprechend“:
Schulpräsidentin Rugart lobt neues „GLL“-Konzept

Die Schulpräsidentin des Regierungspräsidiums Stuttgart, Claudia Rugart besuchte vor einigen Tagen die Kaufmännische Schule in Waiblingen und stellte fest: „Hier werden neue Wege gegangen.“ Gemeint ist das Konzept „Gemeinsam Leben Lernen“ (GLL). Und Frau Rugart weiß als zuvor tätige Professorin am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung in Karlsruhe sehrRead More

Studienaufenthalt Moskauer Studenten in Deutschland

Am Ende einer umfangreichen und langen Vorbereitungszeit begrßten wir am vergangenen Montag eine Gruppe russischer Studenten der Staatlichen Moskauer Universität für Pädagogik und Psychologie. Sie begannen ihren zehntäigigen Studienbesuch in Deutschland, der in enger Zusammenarbeit unseres Institutes mit der Abteilung für internationale Beziehungen der Moskauer Universität vorbereitet und mit maßgeblicherRead More

Öffentlicher online-Vortrag:
„SKILL – Inklusive Praktiken. So kann Inklusion gelingen“

Am Sonntag, den 15. November 2015, von 11:00 bis 11:45 Uhr referiert der Leiter des Projektes »Gemeinsam Leben Lernen«, Herr Günther Hennig, zum Thema„SKILL – Inklusive Praktiken. So kann Inklusion gelingen“ Im Anschluß daran (bis ca. 12:30 Uhr [open end]) können Sie sich live an der Diskussion beteiligen und IhreRead More

E-Learning für Menschen mit Behinderung

Heute fand nun der letzte Höhepunkt des Besuches der Vertreter unseres Instituts während ihres Moskauaufenthaltes statt: Sie waren zu Gast in der Fakultät „E-Learning“. Dort fand ein Kongress statt, der sich in einem Schwerpunkt der Arbeit für Menschen mit Behinderungen widmete.

Bericht von der Sentatssitzung

Wie bereits angekündigt, waren zwei Vertreter unseres Institutes zu einem Vortrag vor dem Senat der russischen Akademie für Bildung (Nachfolger der „Akademie der pädagogischen Wissenschaften der UdSSR“, an der viele namhafte Professoren geforscht und gelehrt haben) geladen. Diese Senatssitzung fand gestern statt.