abgeschlossene Projekte »Sprechverhalten/Sprechförderung in Kita«

 

Ein Konzept zur Förderung von sprachentwicklungsauffälligen Vorschulkindern in der Kita

Zielstellungen des Modellprojektes

  • Gibt es eine deutliche Zunahme von Sprachentwicklungsauffälligkeiten in den letzten Jahren?
  • Von welchem Begriff der Sprachauffalligkeit wird im Modellprojekt ausgegangen?
  • Mögliche Ursachen von Sprachentwicklungsauffälligkeiten
  • Familiäre Sozialisationsbedingungen bei sprachunauffälligen und sprachauffälligen Vorschulkindern
  • Wie wurde die Sprachförderung im Rahmen des Projektes realisiert?
  • Die Förderprogramme, die im Modellprojekt verwendet wurden

Ein erster Befund und erste Schlussfolgerungen
Modul I – Entwicklungsdiagnostische Grundlagen
Modul II – Entwicklungspsychologisches Basiswissen zum kindlichen Spracherwerb
Modul III – Grundlagen der Sprachentwicklungsförderung
Modul IV- Kommunikation in der Eltern – Erzieherin-Beziehung


Evaluation der Sprachförderung im Modellprojekt – Probleme, Ergebnisse, Schlussfolgerungen

  • Probleme und Problemlösungen bei der Evaluation von Projekten integrativer Förderung – das Beispiel kitaintegrierte Sprachförderung
  • Durchführung der Evaluation kitaintegrierter Sprachförderung
  • Die Ergebnisse kitaintegrierter Sprachförderung
  • Einige wichtige Schlussfolgerungen
  • Erfahrungen aus dem Modellprojekt über die Zusammenarbeit von Kita und Schule sowie über die Schulbewährung der geförderten Kinder
  • Möglichkeiten der sprachlich-kommunikativen Förderung im Alltag der Kita – arbeitsorganisatorische Erfahrungen aus der Sicht von Kita-Leiterinnen
  • Erfahrungen aus den Modellprojekten über die Zusammenarbeit mit Kindern und ihren Eltern

Projektleitung: Bernd-Rüdiger Jülisch und Detlef Häuser
Mitarbeit: Hanka Gareis, Marita Strehl, Ute Rätzel, Dörthe Schmidt, Carola Möller, Gabriele Damm, Kornelia Brade, Dagmar Marquardt, Ingrid Sternkiker, Birgit Luckow, Dagmar Knoll.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier...

Gemäß der EU-Richtlinie 2009/136/EG - die noch immer nicht in deutsches Recht übertragen wurde - sehen wir uns verpflichtet, Sie von der Benutzung von Cookies auf dieser Webseite zu informieren.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surfergebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Betrachten Sie dies als Information gem. § 15 Abs. 3 Telemediengesetz (TMG). Wir werden Ihnen diese Information nach Ablauf von 6 Wochen [oder falls Sie die Cookies auf Ihrem Computer gelöscht haben] erneut als Erinnerung präsentieren.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum.

Schließen