Lebenskompetenztraining i.V.m. Humor-Training

 

Über fünf Jahre hinweg wurden Elemente der Positiven Psychologie mit Erfahungen des Humor-Trainigs verbunden und für die in der Schule so wichtigen Bereiche des sozialen und kooperativen Lernes verfügbar gemacht.

Im Ergebnis der Grundlagenforschung und theoretischen Arbeiten zu dieser Thematik wurden Unterrichtsmaterialien für den Einsatz in der Schule (hier beispielhaft Klasse 5) zur Unterstützung des sozilen, kooperativen und inklusiven Lernens erstellt, die in der sog. “Roten Reihe” erschienen. Auf der führenden Bildungsmesse didacta trafen sie bei Ihrer Vorstellung 2016 auf reges Interesse.

Dieses Projekt fand seinen Abschluß auf der didacta 2019 mit der Vorstellung des zusammenfassenden Buches “So gelingt Zusammenarbeit – die fünf Häuser partnerschaftlichen Lernens” (Hennig, Feige, Peschel), das die  handlungsorientierte, systematische und unterrichtsalltagsnahe Vermittlung von Elementen des sozialen und kooperativen Lernens unter Berücksichtigung und Entwicklung von Strategien zur Unterrichts- und Schulentwicklung beinhaltet.


Die inhaltlichen Arbeiten werden mit Unterstützung der Dr. K. H. Eberle Stiftung fortgeführt.